Superlenny
Cash Noire

Cash Noire

4 von 5

Bis zu 1.000€ Bonuspaket
+ 100 Freispiele

Testbericht

SuperLenny liebt neue Spielautomaten. Gibt’s eine Neuveröffentlichungen in der Szene, ist unser Superheld schon am Drehen der Spins. Erst Mitte Juni hat NetEnt seinen neuen Cash Noire Slot an den Start gebracht. Natürlich war SuperLenny sofort Feuer und Flamme und hat für euch seine ersten Runden gedreht. Alle Erfahrungen des Spiels gibt’s für euch folgend im Cash Noire Slot Test.

Spielbewertungen
Grafiken
Sound
Bonusrunden
Unterhaltung

ausführliche Angaben

Erstveröffentlichung
24. Juni 2020
RTP Anteil
96,06 %
Flüchtigkeit
Mittel
maximaler Gewinn
206.600 €
Münzwert
0,01 €

Cash Noire – Features

divider

Kriminalität, Verbrechen und Zocken gehören irgendwie zusammen. NetEnt hat das Thema am neuen Spielautomat perfekt umgesetzt. Ihr gehört aber beim Spielen nicht zur Klientel, sondern steht auf der Seite der Guten. Gemeinsam mit Kommissar Tom Flint geht’s zurück in die 30iger Jahre. Eure Aufgabe? Ganz einfach – ihr müsst einen Mord aufklären. Normalerweise geht’s beim Spielen in den dunklen Kämmerlein oft rabiate und auch nicht fair zu – doch ein Mord? Nein. Das geht zu weit.

Der Cash Noire Slot vermittelt bereits optisch eine Gefahr. Er spielt in einer düsteren Nachtkulisse. Die grelle Rot in der Tatortszone ist unübersehbar. Ihr bewegt euch sinnbildlich durch die Straßen von San Cayetano. Neben der Mordaufklärung müsst ihr parallel noch immer einen kleinen Blick auf eure Begleiterin werfen. Eure Femme Fatal will natürlich beschützt werden.

Das Gameplay vom Cash Noire ist im 5×4 Layout angelegt. Dies heißt, dass der Spielautomat auf fünf Reels und vier Bildreihen gedreht wird. Drehen ist am Cash Noire aber wahrlich nicht der richtige Ausdruck. Die Symbole fallen ins Bild. An dieser Stelle können wir direkt zur ersten Funktion kommen. Habt ihr eine Gewinn, werden alle damit verbundenen Symbole gelöscht. Von oben Fall neue Bilder auf die Walzen. Das Gaming wird durch das Feature trotzdem der kriminellen Stimmung extrem ruhig und entspannend.

Die Bedienerelemente unterhalb der Spiel-Walzen könnten einfacher nicht sein. Die Spins startet ihr in der Mitte. Links daneben lässt sich der Autoplay-Modus (bis zu 1.000 Drehs) zuschalten. Rechts neben dem Hauptfeld könnt ihr über die Pfeile die Turbo-Spielfunktion aktivieren. Einstellbar ist zudem der Münzwert, der gleichzeitig die Veränderung der Spielsumme zur Folge hat. Im rechten Menü werden die Gewinne und euer Guthaben eingeblendet.

Die Symbole

divider

Interessanterweise verzichtet NetEnt am neuen Cash Noire Slot auf die typischsten Spielfunktionen. Es gibt keine Wild- und keine Scatter-Symbole am Spielautomaten. Des Weiteren wird auf die unterklassigen Casino-Bilder, also auf die Buchstaben und auf die Zahlen verzichtet. Der Cash Noire Slot hat nur Dinge auf dem Bildschirm, die von einem guten Ermittler und seiner Femme Fatal benötigt werden. Neben den beiden Hauptfiguren gibt’s noch unser besagtes Grünes Ass, das Messer, die Lupe, die Streichhölzer, eine Pistole, die Stadtkarte und natürlich das Whiskey-Glas. Nicht vergessen möchten wir den kleinen Tresor, der als Mystery Symbol fungiert. Hat ein Spin- oder ein Re-Spin keinen Ertrag gebracht, öffnet sich der Mystery Tresor und verwandelt sein Umfeld in identische Gewinnbilder.

Die Boni

divider

Das Wort „Bonus“ ist an dieser Stelle vielleicht nicht ganz korrekt, aber die Funktion ist wichtig. Im Hauptspiel seht ihr den Tatort – die Criminal Zone – in Rot eingerahmt. Links neben den Reel-Feld liegen die 13 Beweisstücke, die nacheinander aufzudecken sind. Immer wenn ein Gewinn-Symbol innerhalb der roten Zone aufleuchtet, wird ein Beweisstück gefunden, respektive umgedreht. Die Tatort-Zone dehnt sich während der Re-Spins Step-by-Step aus.

Gibt’s keine Gewinn auf den Reels mehr, werden die Beweisstücke zurückgesetzt, heißt – ihr beginnt bei dem Spin neu mit der Tatort-Aufnahme.

Die Freispiele

divider

Habt ihr alle 13 Hinweise geöffnet, geht’s mit den Free Spins weiter. Im ersten Schritt startet ihr mit fünf Freispielen, wobei natürlich die übliche Re-Spin Funktion zugeschalten bleibt. Ihr könnt euch im wahrsten Sinne des Wortes erst einmal entspannt zurücklehnen.

Ihr seht rechts neben den Walzen eine Stadtkarte. Ihr fahrt alle gefährlichen Orte ab. Mit jedem Gewinn-Symbol in den Criminal Zone rückst in ein Stück vor. Die einzelnen Punkte führen zwar nicht sofort zur Mord-Aufklärung, bringen euch aber einen wesentlichen Schritt weiter. Ihr erhaltet Gewinn-Multiplikatoren, die bis auf maximal das Zehnfache anwachsen können. Des Weiteren gibt’s zusätzliche Free Spins.

Die Jackpots

divider

Der Cash Noire Slot von NetEnt verfügt wieder über integrierte Jackpot-Funktionen noch über ein progressiven Spielmodul

Die Wettlinien

divider

Das 5×4 Gameplay wird vollständig ausgenutzt. Der Cash Noire Slot wird auf allen verfügbaren Auszahlungswegen abgerechnet. Daraus folgt, dass es am Spielautomat 1.024 Paylinien gibt. Das Ziel beim Spielen ist es, drei identische Symbole auf den Reels zu haben, jeweils von links nach rechts.

Minimal wird ein Spin mit 20 Cent gespielt. Wer es neuen Cash Noire Slot indes so richtig krachen lassen möchte, kann den NetEnt Automat mit bis zu 200 Euro pro Umdrehung spielen. Im Idealfall könnt ihr pro Spin einen Gewinn von 206.600 € einstreichen.

RTP

divider

Der RTP-Wert des Slots liegt bei 96,06 Prozent. Eure Gewinnchancen bewegen sich somit – wie bei NetEnt üblich – in einem sehr fairen Level.

Die Volatilität

divider

Der Cash Noire Slot wird vor allem bei den Spielanfängern auf wahre Begeisterungsstürme treffen. Er hat ein niedrige bis mittlerweile Volatilität. Die Gewinnerwartung der Spins ist überdurchschnittlich. Nach unseren Erfahrungen bringt fast jede dritte Umdrehung eine Profit-Auszahlung. Da jeder Gewinn-Spin im Anschluss an die Re-Spin Funktion gekoppelt ist, entwickelt sich auf eurem Bildschirm ein kleines, begeisterndes Geldvergnügen. Die Auszahlungssummen sind zwar im Hauptspiel nicht wirklich riesig, doch sie laufen stetig und konstant aufs Spielerkonto.

Das Urteil

divider

Der neue Cash Noire Slot ist auf den ersten Blick bereits ein echter Hingucker. Die 30iger Jahre, die mystische kriminelle Umgebung und der Weg von Tom Flint zur Mordaufklärung sind perfekt umgesetzt. Mit den permanenten Re-Spins und den zusätzlichen Free Spins gewinnt der Cash Noire Slot an Klasse und Vielfalt, auch ohne Scatter- und Wild-Funktionen. Der Slot ist aufgrund der Einsatzspanne für Highroller und Freizeitspieler geeignet, wobei die Varianz natürlich vornehmlich die Hobbyzocker ansprechen wird.