Superlenny
Pay’N Play

Pay’N Play

Wie wäre es eigentlich, wenn man sich in einem Online-Casino gar nicht mehr anmelden müsste und dennoch um Echtgeld spielen könnte? Bisher lagen da immer einige Sicherheitsmaßnahmen dazwischen. Doch der schwedische Zahlungsanbieter Trustly hat mit Pay'N Play eine Lösung auf den Markt gebracht, die diesen merklich verändern dürfte. Pay'N Play garantiert nicht einfach nur blitzschnelle Zahlungen, sondern vereinfacht auch gleich noch das Anmeldeprozedere, sodass für beide Vorgänge nicht mehr wie bisher viel Zeit aufgewendet werden muss. Für die Spieler in den Online-Casinos ergibt sich so eine noch nie da gewesene Win-Win-Situation.

Dass Zahlungsanbieter eine mehr oder weniger direkte Verbindung zu den Bankkonten der Spieler herstellen, ist in diesem Sinne nicht neu. Dieses Vorgehen ist auch von anderen Anbietern bereits bekannt. Doch Pay’N Play geht noch einen Schritt weiter: Die Sicherheit, die das Bankkonto bietet, wird nämlich auch gleich dazu verwendet, um sich beim Casino anzumelden. Bisher forderten Casinobetreiber nämlich oft diverse Dokumente zur Anmeldung für Spiele mit Echtgeld von den Spielern. Dies geschah, um sicher zu sein, dass sich die Spieler diese Spiele auch leisten können. Pay’N Play löst dies direkt über das Bankkonto.

  • Gebühren: keine
  • Einzahlungen: direkt ab Bankkonto
  • Auszahlungen: direkt auf das Bankkonto
  • Allgemeine Bewertung: 8/10

EIN- UND AUSZAHLUNGEN MIT Pay’N Play BEI ONLINE-CASINOS

Um mit Pay’N Play in einem Online-Casino Geld einzahlen zu können, ist die Grundvoraussetzung zunächst einmal ein Bankkonto mit der Möglichkeit zum E-Banking. Wichtig ist auch, dass das Casino die Möglichkeit zur Zahlung mit Pay’N Play überhaupt anbietet. Noch sind es nicht sehr viele Casinos, die ihren Spielern diese Option bieten. Trustly hat sich die Märkte, in denen Pay’N Play verbreitet werden soll, bisher sehr sorgfältig ausgesucht. So ist diese Methode vor allem in den nordischen Ländern, wie Schweden und Finnland, sowie in Deutschland verfügbar. Ein wichtiges Kriterium ist dabei die Bereitschaft der Kunden, Zahlungen elektronisch abzuwickeln.

Wenn du deine Bankdaten bei Pay’N Play angegeben hast, werden jeweils immer genau die Beträge abgezogen, die du als Einsatz im Casino verwenden willst. Für das Casino besteht so auch die Sicherheit, dass du nicht mit Geld spielen kannst, das du eigentlich gar nicht zur Verfügung hast. Du wählst im Casino dein Spiel aus und gibst den Namen deiner Bank ein. Danach wirst du aufgefordert, deine Login-Daten für das E-Banking anzugeben. Diese werden nur an Trustly als Betreiber von Pay’N Play übermittelt – nicht jedoch an das Casino, in dem du spielen willst.

GEWINNE AUSZAHLEN

  1. Direkte Auszahlungen per Knopfdruck
  2. Betrag frei wählbar

GEBÜHREN BEI DER ANWENDUNG VON Pay’N Play IN EINEM ONLINE-CASINO

Die Tatsache, dass nur Trustly, nicht jedoch der Spieler, direkt mit dem jeweiligen Casino in Kontakt ist, hat für die Spieler noch weitere Vorteile, zum Beispiel bei den Gebühren: Für die Kunden, die Pay’N Play verwenden, fallen nämlich überhaupt keine Gebühren an. Lediglich der Betreiber des Casinos muss Trustly pro Monat einen gewissen Beitrag überweisen, um die Zahlungsmethode auf seiner Seite anbieten zu können. Schließlich fallen für den Betrieb einer solchen Lösung immer gewisse Aufwände an, die natürlich gedeckt werden müssen. Die Casinos dürfen diese Beiträge zur Entschädigung nicht auf die Spieler umwälzen.

Gegenüber anderen Zahlungsanbietern verfügt Pay’N Play so über einen fast schon unschlagbaren Vorteil: Oft fallen nämlich bei anderen Anbietern wie zum Beispiel PayPal oder Sofortüberweisung Gebühren an, die sich sehr gering anhören, aber gerade für fleißige Spieler mit der Zeit arg ins Geld gehen können. 0,25 % oder 0,5 % bei jeder Transaktion klingt zwar nach nicht viel, aber selbst 0,25 % eines größeren Betrages kann doch ein kleines Sümmchen bedeuten. Zudem werden diese Gebühren bei anderen Anbietern entweder jeweils vom einbezahlten Betrag abgezogen, oder müssen durch die Kunden zusätzlich entrichtet werden.

pay-n-play-introduction

DIE SICHRHEIT BEI DER ANWENDUNG VON Pay’N Play IN EINEM ONLINE-CASINO

Pay’N Play kombiniert nicht einfach nur drei wesentliche Schritte bei der Anmeldung und bei der Abwicklung des Zahlungsverkehrs in einem Online-Casino. Es ist auch zudem äußerst sicher. Der Grund dafür ist ganz einfach das Bankkonto des Spielers. Dieses bietet eine Sicherheit, die anders kaum zu gewährleisten ist. Dies gilt sowohl für das Casino als auch für die Kunden. Für das Casino ist so sichergestellt, dass das Geld aus guter Quelle stammt und für die Kunden ist ebenfalls sicher, dass sie mit Pay’N Play keinen betrügerischen Aktivitäten auf den Leim gehen können.

Sämtliche Transaktionen von persönlichen Daten werden bei Pay’N Play verschlüsselt und so vor dem nicht erwünschten Zugriff durch unbefugte Drittpersonen geschützt. Für besonders vorsichtige Spieler spielt in diesem Zusammenhang bestimmt auch noch eine Rolle, dass sie bei der Verwendung von Pay’N Play keine Daten direkt an das Casino übermitteln müssen. Wer in mehreren Casinos unterwegs ist, die alle auf diese Methode der Bezahlung setzen, muss seine Daten nur einmal angeben und nicht in jedem weiteren Casino wieder von vorne anfangen. Dies macht das Leben gleich einmal ein ganzes Stück weniger kompliziert.

KUNDENDIENST FÜR ANWENDER VON Pay’N Play

Inwiefern Trustly als Betreiber von Pay’N Play weiterhelfen kann, wenn es zu Problemen kommen sollte, ist natürlich davon abhängig, wo genau das Problem liegt. Grundsätzlich empfiehlt es sich immer, zuerst einmal mit dem Kundendienst des Casinos Rücksprache zu nehmen, um herauszufinden, wo sich der Fehler befinden könnte. Wenn der Fehler wirklich bei Pay’N Play und nicht beim Casino liegen sollte, sind die Antworten auf gewisse Fragen vielleicht schon auf der Webseite der Betreiberfirma Trustly zu finden. Dort befindet sich unter anderem ein Katalog mit häufig gestellten Fragen zu Trustly als Unternehmen, der weiterhelfen könnte.

Trustly bietet auf seiner Webseite zudem ein Kontaktformular an, über welches Spieler, aber auch die Betreiber von Casinos, direkt mit dem Unternehmen Rücksprache nehmen können. Sollte dieses Formular nicht funktionieren, steht immer noch eine Hotline per Telefon offen. Diese wird allerdings nur jeweils werktags von 09:00 Uhr bis 17:00 Uhr bedient. Fragen, die konkrete Transaktionen betreffen, werden allgemein nicht per Telefon beantwortet. Die Dienstleistungen im Kundendienst werden generell nur auf Englisch angeboten. Zumindest Grundkenntnisse der englischen Sprache sind also bei der Anwendung von Trustly schon fast Pflicht für den Fall, dass es einmal zu Komplikationen kommen sollte.

VERSCHIEDENE ZAHLUNGSOPTIONEN MIT Pay’N Play

Pay’N Play wird von Trustly grundsätzlich in zwei verschiedenen Versionen angeboten: Die eigentliche Standardvariante „Pure“ führt dazu, dass Pay’N Play als einzige Möglichkeit zur Abwicklung von Zahlungen an und von einem Casino installiert wird. Dies bedeutet für das Casino weniger Aufwand und für die Spieler weniger Verwirrung darüber, was nun bei den Zahlungen möglich ist und was eben nicht. Doch gleichzeitig kann es auch sein, dass auf diese Art und Weise Spieler ausgeschlossen oder ausgegrenzt werden, die vielleicht bereits gute Erfahrungen mit anderen Produkten im Bereich des elektronischen Zahlungsverkehrs gemacht haben und diese nutzen möchten.

Wer also als Casinobetreiber gleichzeitig die bisher bewährten Zahlungsmethoden weiter anbieten möchte, ist gut beraten, statt „Pure“, die Version „Hybrid“ von Pay’N Play einzusetzen. Diese lässt es zu, dass auch andere Zahlungsmethoden neben Pay’N Play akzeptiert werden. So kann ein Betreiber eines Casinos seinen Kundenstamm behalten und gleichzeitig das Erlebnis mit der revolutionären Lösung von Trustly erweitern. Es ist dann die Wahl der Kunden, ob sie sich weiterhin den bisher gewohnten Lösungen anvertrauen wollen, oder ob sie sich für die superschnelle und angenehme Lösung von Trustly entscheiden möchten. Im letzteren Fall sind allerdings nicht alle Funktionen der Vollversion verfügbar.

ZUSAMMENFASSUNG

Was die Bezahlung und die Auszahlungen in einem Online-Casino angeht, wird mit Pay’N Play von Trustly vieles um einiges einfacher. Dies gilt sowohl für die Spieler als auch für das Casino. Das Casino muss sich nur noch mit einem einzigen Anbieter für die Einzahlungen abgeben und die Spieler können mit den Spielen loslegen, ohne zuerst noch einen langwierigen Anmeldeprozess durchlaufen zu müssen, der mit dem Einreichen einer Menge Dokumente einhergeht. Geschwindigkeit ist ein wichtiges Attribut, wenn man heutzutage Geschäfte machen will, und Trustly hat mit dieser Lösung die modernen Trends genau richtig erkannt.