Superlenny
Zimpler

Zimpler

Mal eben eine Einzahlung auf das Konto im Online-Casino tätigen, ohne sich dafür an den Computer in einem weit entfernten Zimmer oder gar zur Bank begeben zu müssen? Zimpler gehört zu den zahlreichen sogenannten e-Wallets, die sowas mittlerweile ermöglichen. Für den Zahlungsverkehr kann ein Online-Casino gleich betrachtet werden wie zahlreiche andere Online-Geschäfte auch. Ob Sie nun also Schuhe oder Lebensmittel einkaufen oder einfach nur im Casino ein wenig Ihr Glück mit Echtgeld probieren wollen, macht eigentlich gar keinen Unterschied. Die Zeiten des sprichwörtlich dicken Portemonnaies voller schwerer Münzen und Noten sind definitiv vorbei.

Zimpler arbeitet mittlerweile mit mehr als 250 Webseiten weltweit zusammen und hilft so mit, den elektronischen Zahlungsverkehr bei Anbietern wie Online-Shops, aber eben auch Online-Casinos, zu gewährleisten. Die Anzahl der Casinos, die auf Zimpler setzen, um so den Spielern Einzahlungen auf ihr Konto zu ermöglichen, wird laufend größer. Zu den Vorteilen von Zimpler gegenüber anderen Zahlungsmethoden in einem Online-Casino zählt, dass die Anmeldung relativ schlank von statten geht. Die notwendigen Kundendaten werden zudem sehr gut vor dem Zugriff durch Drittpersonen geschützt, sodass Sie sich als Kunde keine Sorgen um Ihre Daten machen müssen.

  • Gebühren: ca. 0,85 € bis 5 €
  • Einzahlungen: Verifzierung per SMS, Bezahlung auf dem Handy bestätigen
  • Auszahlungen: nicht möglich
  • Allgemeine Bewertung: 6/10

EIN- UND AUSZAHLUNGEN MIT Zimpler IN ONLINE-CASINOS

Bevor Sie Zimpler als Ihre Methode zur Bezahlung im Casino anwenden, müssen Sie sich keinem langwierigen Prozedere zur Anmeldung unterziehen. Das macht alles schon viel angenehmer. Sofern Zimpler vom Online-Casino Ihrer Wahl angeboten wird, können Sie ganz einfach diese Methode anwählen und erhalten dann eine SMS auf Ihr Handy. Diese enthält einen Code zur Bestätigung Ihres Kontos bei Zimpler. Das Konto wird dann automatisch erstellt, sobald Sie die erste Zahlung in Auftrag gegeben haben. Danach müssen Sie angeben, wie Sie den von Zimpler an das Casino überwiesenen Betrag wiederum begleichen wollen.

Bei den späteren Überweisungen erhalten Sie jeweils einen neuen Code per SMS, der jeweils nur für eine einzelne Überweisung gültig ist. Sie müssen wiederum definieren, wieviel Geld Sie auf das Konto im Casino überweisen möchten und auch angeben, wie Sie diesen Betrag an Zimpler überweisen wollen. Zimpler agiert also zwischen dem Casino Ihrer Wahl und Ihnen. So können Sie verhindern, dass Sie den Casinos, in denen Sie spielen möchten, Ihre Kreditkartendaten angeben müssen. Dies schafft für Sie als Spieler eine angenehme Spielerfahrung – ohne dass dabei das Bedürfnis nach Privatsphäre überstrapaziert würde.

GEWINNE AUSZAHLEN

  1. Auszahlung sind nur auf Bankkonten möglich
  2. Bestätigung per SMS-Code
  3. Leider sind mit Zimpler keine Auszahlungen auf Karten möglich
  4. Keine Auszahlungen aus Online-Casinos

GEBÜHREN BEI DER ANWENDUNG VON Zimpler IN EINEM ONLINE-CASINO

Wie zahlreiche andere Zahlungsanbieter kommt auch Zimpler nicht ganz ohne Gebühren aus. Schließlich muss der Betrieb eines solchen Systems auch auf irgendeine Art und Weise finanziert werden. Je nach Höhe des zu überweisenden Betrages liegen die Gebühren bei Zimpler zwischen 9 und 49 SEK, umgerechnet zwischen rund 0,85 € und 5 €. Die Gebühren werden in schwedischen Kronen angegeben, da es sich bei Zimpler um ein schwedisches Unternehmen handelt. So ist diese Zahlungsmethode auch nur in Schweden sowie in Finnland verfügbar. Es ist allerdings nicht auszuschließen, dass da noch weitere Länder hinzukommen werden.

Abgesehen davon, dass Zimpler nur in den beiden erwähnten Ländern zur Verfügung steht, ist es durchaus so, dass die Gebühren im Vergleich zu anderen Anbietern von vergleichbaren Dienstleistungen eher gering sind. Zu diesem Zweck kann es sich lohnen, Zimpler zum Beispiel dem wohl bekanntesten E-Wallet gegenüber zu stellen: PayPal. Bei PayPal sind die Gebühren für eine Überweisung bekanntermaßen ein wenig höher. Unter dem Strich führt dies also dazu, dass Zimpler Ihnen mehr für Ihr Geld bietet – vor allem, wenn größere Beträge einbezahlt werden, führt die Begrenzung nach oben für Sie zu einem Mehrwert.

zimpler-body-text

DIE SICHERHEIT BEI DER ANWENDUNG VON Zimpler IN EINEM ONLINE-CASINO

Punkto Sicherheit fängt es bei Zimpler schon mit ganz einfachen Dingen an. So erhalten die Kunden für jede einzelne Überweisung per SMS einen neuen Code zugestellt. Dieser ist immer nur einmal gültig. Dieser Code ersetzt ein Passwort, das für den Kunden bereits eine Unsicherheit darstellen könnte. Schließlich gehen Passwörter gerne einmal vergessen, wenn man sie länger nicht mehr braucht. Auch die Möglichkeit, dass ein Passwort irgendwo notiert wird und dann in falsche Hände geraten könnte, besteht so gar nicht erst. Trotzdem reicht die Telefonnummer des Kunden allein nicht aus, um eine Transaktion auszulösen.

Alle Daten, die von Zimpler übertragen werden, werden mit SSL-Technologie verschlüsselt und so vor dem Zugriff durch unbefugte Drittpersonen geschützt. Hacker, die sich dieser Daten bemächtigen wollen, haben also keine Chance. Zimpler untersteht zudem den Regeln der schwedischen Finanzbehörden, die ebenfalls ein wachsames Auge darauf haben, was Zimpler alles tut. Somit ist wirklich sichergestellt, dass mit Ihren Daten bei Zimpler kein Unfug getrieben wird und dass speziell Ihre Zahlungsdaten nicht in die falschen Hände geraten können. Falls Sie sich bei einem Casino diesbezüglich nicht sicher sein sollten, ist Zimpler ebenfalls Ihr Schutzschild.

KUNDENDIENST FÜR ANWENDER VON Zimpler

Wer nun doch noch Fragen haben sollte, kann sich ganz einfach dem Kundendienst von Zimpler anvertrauen. Dieser bietet in erster Linie einmal einen FAQ-Bereich an, in dem bereits einige Fragen ausführlich und teilweise sogar mit Video-Tutorials beantwortet werden. Gerade für die ersten Schritte mit diesem Anbieter von Zahlungsdienstleistungen ist dies sehr hilfreich. Es wird erklärt, wie Einzahlungen vorgenommen werden können und wie man sich Geld auszahlen lassen kann, außer aus Online-Casinos natürlich. Die Webseite ist natürlich auf Schwedisch und Finnisch verfügbar. Doch es gibt auch eine englische sowie sogar eine deutsche Variante.

Für individuelle Anfragen ist der Kundendienst auf verschiedene Arten erreichbar. Die eine Möglichkeit ist ein Live-Chat über Messenger, in dem Fragen direkt gestellt werden können. Anfragen sind zudem auch per E-Mail und per Telefon möglich. Die entsprechenden Adressen und Nummern sind auf der Webseite von Zimpler vorzufinden. Während die Anfragen per E-Mail natürlich jederzeit erfolgen können, ist der zeitliche Rahmen beim Support am Telefon eher eng gesteckt. Von Montag bis Freitag ist Zimpler von 10:00 bis 17:00 Uhr telefonisch erreichbar, allerdings mit einer kurzen Mittagspause. Am Wochenende wird das Telefon gar nicht bedient.

VERSCHIEDENE ZAHLUNGSMÖGLICHKEITEN MIT Zimpler

Wie bereits eingangs erwähnt, wird Ihr Konto bei Zimpler erstellt, sobald Sie sich für die erste Einzahlung entschieden haben. Sie definieren dann auf Ihrem Endgerät selber, wie hoch der Betrag dieser Einzahlung sein soll. Danach müssen Sie auch noch definieren, woher dieses Geld dann zu Zimpler transferiert werden soll. Zur Auswahl stehen dabei Kreditkarten wie die VISA oder die MasterCard. Doch auch Banken – vor allem aus dem nordeuropäischen Raum – bieten die Möglichkeit an, die ausstehenden Beträge bei Zimpler zu begleichen. So ist garantiert, dass Ihr Konto bei Zimpler stets adäquat gedeckt ist.

Noch in den Kinderschuhen steckt die Möglichkeit, Geld mit Zimpler direkt auszahlen zu lassen. Es ist indes auch noch nicht möglich, sich Geld aus einem Online-Casino direkt mit Zimpler auszahlen lassen. Beträge aus anderer Quelle, wie zum Beispiel Online-Verkäufen, werden allerdings seit kurzer Zeit auch als Auszahlungen verarbeitet. Dabei ist es lediglich möglich, sich die entsprechenden Beträge via Zimpler auf ein Bankkonto auszahlen zu lassen. Auszahlungen auf Kreditkarten oder andere E-Wallets sind aktuell nicht machbar. Es ist allerdings durchaus möglich, dass sich dies noch ändern kann und Zimpler so für Online-Casino-Spieler noch attraktiver wird.

ZUSAMMENFASSUNG

Für so manchen Spieler ist es zu einer Priorität geworden, seine persönlichen Zahlungsdaten nicht überall im Netz preisgeben zu müssen. Zimpler ist dabei eine große Hilfe, übernimmt dieser Anbieter aus Schweden doch den direkten Kontakt mit den jeweiligen Casinos. Die Handhabung über das eigene Smartphone ist recht einfach und bietet zudem noch eine sehr gute Sicherheit. Leider ist Zimpler aktuell nur für Spieler verfügbar, die sich in Schweden oder in Finnland befinden – zwei Länder mit einer großen Dichte an Online-Casinos. Doch weitere Länder, gerade auch im deutschsprachigen Raum, dürften früher oder später bestimmt noch hinzukommen.